FANDOM


Das Mutterschiff der Bestie – auch (kürzer) Bestien-Mutterschiff genannt – ist aus einer Verseuchung des Bergbauschiffes Kuun-Lan entstanden (oder erwacht).

Weitere Einzelheiten Bearbeiten

Durch einen uralten biomechanischen Virus – welcher auch nur kurz die Bestie genannt wird – wurde die Kuun-Lan (genauer die Überreste ihres abgesprengten Hangars sowie u.a. der unteren Triebwerksteile dieses Bergbauschiffes und seiner Besatzung) zum Bestien-Mutterschiff umgebildet und so zu einem der gefährlichesten Feinde der Somtaaw und ihrer Verbündeten.

Dieses Bestien-Schiff kann sich mit vollwertigen Werftanlagen erweitern, um auch größere Kampfschiffe – wie den schweren Taiidan-Kreuzer[1] – nachbauen oder -bilden zu können. Desweiteren kann dieses Bestienschiff u.a. eine Infektionswaffe ausbilden, mit dessen Hilfe es andere Schiffe – über eine vergleichsweise kurz Entfernung – mit Bestien-Viren anstecken und diese damit recht einfach übernehmen kann.

Siehe auch Bearbeiten

Anmerkungen Bearbeiten

  1. auch schwerer Kreuzer der Taiidan (und englisch heavy cruiser the Taiidan) genannt, siehe auch w:c:homeworld:Heavy Cruiser (Taiidan)